siebenmachen
DIY mit Fingerspitzengefühl

Heute möchte ich euch eine Idee zeigen für die ihr nur eure Fingerspitzen, ein rotes Stempelkissen und ein bisschen Papier braucht.

Collage_1

Eigentlich selbsterklärend oder? Ihr drückt euren Zeigefinger (damit geht es am besten) in rote Stempelfarbe und macht jeweils einen Fingerabdruck überkreuz. Ich finde die kleinen Herzen die dabei entstehen wunderbar und persönlicher geht es kaum. So könnt ihr kleine Anhänger, Geschenkpapier und Karten gestalten.

Collage_2

Da ich ja sehr gerne nähe, sehen meine Anhänger so aus. Es hat sich bewährt erst zu nähen und zu stempeln (auf ein Din A4 Blatt mit der Stärke wie bei einer Postkarte) und dann das Ganze in Form zu schneiden. Probiert ein bißchen rum, denn es erfordert tatsächlich ein bißchen Fingerspitzengefühl nicht zuviel Farbe zu nehmen, nicht zu sanft aufzudrücken, den Finger nicht zu stark abzurollen und so weiter. Nach ein paar Fehlversuchen klappt es dann aber ganz schnell. Ich habe  ganz klassisch mit Bleistift die Form angezeichnet und mit der Papierschere ausgeschnitten, aber wenn ihr besser ausgerüstet seit als ich, könnt ihr auch Stanzer mit verschiedenen Formen oder euren Kreisschneider benutzen. Beim rechten Anhänger habe ich übrigens nicht um das gestempelte Herz herumgenäht, sondern das Herz ausgeschnitten und mit einem Tropfen Heißkleber etwas erhöht aufgeklebt. Sieht auch hübsch aus, finde ich.

Collage_3

Und wie schon vorher angedeutet, könnt ihr auch Schachteln gestalten oder Karten und Geschenkpapier bedrucken. Zum Beispiel mit Fingerabdrücken von allen Familienmitgliedern. Und wenn ihr Glück habt, seit ihr nachher nicht überall rot, so wie wir gestern. Ich wünsche euch viel Spaß und wenn ihr Lust habt, dann schickt uns doch ein Foto was ihr aus der Idee gemacht habt. Wir sind gespannt!

(Text und Bilder: SP)

2 Responses to DIY mit Fingerspitzengefühl

  1. Corinne sagt:

    Vielen Dank für die schöne Idee!

    Habe bereits einige lila und grüne Herzen produziert und ausgeschnitten. Bestimmt gibt es schon bald eine Gelegenheit die Herzen als Dekoration von Geschenken, Serviettenringen, Brifpapier etc. zu verwenden.

  2. Sonja sagt:

    Das ist eine Super Idee.
    Besonders das bedruckte Geschenkpapier finde ich spitze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *