siebenmachen
Orientalischer Salat – ein Rezept von CRÄCK

Tunesischer Salat

Wissal von CRÄCK verrät uns heute ihre Variante eines Familienrezepts aus Tunesien…

Vor ein paar Wochen bin ich spontan zu meiner Familie nach Tunesien gereist und durfte zum ersten Mal den tunesischen Frühling miterleben. Einfach nur schön!

Ich wurde wie immer von meiner liebsten Tante bekocht. An jedem zweiten Tag gab es einer meiner Lieblingssalate: Lauwarmen Möhren-Weißkohl-Salat mit einem Chili-Kapern-Oliven-Dressing. Da mein Gaumen diesen Salat SCHWER VERMISST…hab ich mich an einer CRÄCK Version ausprobiert….

“Höly Füsion Säläd“

Tunesischer Salat mit CRÄCK

Zutaten für den Salat:

4-6 Möhren (kleingeschnitten sollten es zwischen 350-400g ergeben)
½ Weißkohl Kopf (kleingeschnitten sollten es 200-250g ergeben)
1 TL CRÄCK RED FÜSION (in Öl eingelegte Chilipaste)
½ TL CRÄCK HÖLY CAMÖLY (Chipotle Salz mit einer ganz speziellen Kräutermischung)
1-2 TL Kapern
5-8 Knoblaucholiven (normale Oliven tun’s auch)
½ Zitrone
3-5 EL Olivenöl (ich benutze am liebsten das überaus fruchtige Olivenöl von 21 Grad Olivenöl…das gibt es aktuell auch bei siebenmachen oder ihr findet es bei Facebook. )

Utensilien:

Schneidebrett, Messer, Schüssel, Kartoffelschäler, Löffel, Gabel, Topf, Herd

Möhren schneiden Anleitung

1.
Möhren schälen, waschen, Anfang & Ende stutzen, vierteln und in ca. 1cm dick Stücke schneiden.

Möhren kochen Anleitung

2.
Die Möhren ins kochende und gesalzene Wasser geben und 10min. kochen lassen. Anschließend abgießen aber NICHT abschrecken!

Kohl und Oliven kleingeschnitten

3.
In der Zeit wo die Möhren noch blubbern…Weißkohl halbieren und in ganz schmale Streifen schneiden.
Die Kohlschnipsel in eine Schüssel geben.
Anschließend Kapern und Oliven klein schneiden.

Den Salat mischen

4.
Die NICHT abgeschreckten Möhren auf den Weißkohl geben. Kapern, Oliven, Chilipaste, Olivenöl, CRÄCK HÖLY CAMÖLY und einen Spritzer Zitrone dazu geben, vermengen, abschmecken…nach Bedarf verfeinern…fertig 🙂

Man kann den Salat pur genießen, mit Brot oder mal ganz anders…als Grundlage für einen orientalischen Nudelsalat.

Orientalischer Nudelsalat

Viel Spaß beim Nachmachen!

Die CRÄCK Gewürze findet ihr bei uns im Atelierladen oder oder Online.

(Text/Bilder/Rezept: Wissal Ben Said/CRÄCK, Text kursiv: MK)

One Response to Orientalischer Salat – ein Rezept von CRÄCK

  1. Oooohhhh der sieht sehr lecker aus! 😉
    Danke für diese Köstlichkeit.
    LG, Danièle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *